ARVE - Zirbenholz

Mark ARVE - Zirbenholz

Seit jeher wird für den Innenausbau und Möbelbau in Berghütten, Gasthäusern, Bauernhöfen und Privathäusern in den österreichischen Alpen Zirbelkiefer verwendet. Die Menschen fanden heraus, dass dieses Zirbenholz oder auch Arve genannt einen beruhigenden Einfluss auf uns Menschen hat. Wissenschaftliche Studien belegen nun: Ist Zirbenholz im Raum, erspart sich der Mensch etwa eine Herz-Arbeitsstunde pro Nacht, also bis zu 3600 Herzschläge weniger – jede Nacht!

Natürlich bietet sich hier der ARVE – Zirbenholzboden in Schlaf- und Kinderzimmer, aber auch in Bad, Wellness- und Wohnräumen als perfekter Gesund-Boden an. Seine geölte Oberfläche bietet Ihnen alle guten Grundeigenschaften des Holzes nahezu ohne Einschränkung. Vor allem jedoch bietet er Ihnen die größtmögliche Oberfläche von Zirbenholz in jedem Raum, und damit die beste Wirksamkeit gegen Motten, Insekten und Bakterien für gutes Raumklima und Wohlbefinden, für einen angenehmen Geruch und Ihren erholsamen Schlaf.

Sie erhalten den Zirbenholzboden in unserem ARVE-Shop! (SSL verschlüsselt by GeoTrust)

Unsere ARVE wird aus kontrollierter Forstwirtschaft ausschließlich in den österreichischen Alpen über 1800 m NN vorwiegend als Winterholz geschlagen. Die Verarbeitung zu der Landhausdiele ARVE – Zirbenholzboden erfolgt durch unseren österreichischen Partnerbetrieb i. d. R. eine Woche nach Ihrer Bestellung im 3-schichtigen Aufbau mit einer ca. 4 mm starken Edelholz-Nutzschicht in Zirbelkiefer. Die Mittellage besteht meist aus Kiefer, ebenfalls aus kontrollierter Forstwirtschaft. Auch die Rückseite unserer Qualitätsdiele wird aus Gründen der Formstabilität aus Zirbelkiefer gefertigt. Jeder Zirbenholzboden wird individuell für Sie als Unikat hergestellt. Die patentierte Öloberfläche ist extrem pflegeleicht und kann mit dem Zusatz der passenden Holzbodenseife nass gewischt werden. Jede Reinigung tut Ihrem Boden gut und die Seife wirkt wie eine Handcreme, die den Boden von innen schützt und ihn widerstandsfähig macht. ARVE – Zirbenholzboden ist in Naturöl und in weiß geölter Oberfläche erhältlich.

Viele kennen den angenehmen Geruch von Zirbelkiefer aus Sauna, Wellness oder Berghütten. Holen Sie sich den Geruch, der ein Leben lang anhält, in Ihre Räume.

Einbau und Verlegung von ARVE Zirbenholz

Naturholz-Landhausdiele Einblatt im 3-schichtigen Aufbau mit ca. 4 mm Edelholz-Nutzschicht in Zirbelkiefer gebürstet und Natur (oder Weiß) geölt. Mittellage und aus heimischer Fichte / Kiefer mit überwiegend stehenden Jahresringen zur optimalen Formstabilität. Gegenzug aus mind. 4 mm Zirbelkiefer. Verleimung komplett mit schadstofffreiem Weißleim. Gesamtstärke 16 mm, Format gemischte Längen (2000 – 4000) und Breiten x 16 mm (auf Wunsch kann auch in 21 mm Gesamtstärke preisgleich geliefert werden). Aus rohmaterialbedingten Gründen können keine Wunschlängen und Breiten gefertigt werden. Lieferung erfolgt in 2-3 Breiten je nach Produktionsanfall.

Wir vermitteln auf Wunsch gern einen Innungsfachbetrieb in Ihrer Nähe! Wir sind Mitglied in der Parkett- und Fußbodentechnik Landesinnung.

Auf welche Unterböden kann ich ARVE Zirbenholzböden verlegen?

auf Betonestrich (mit Trittschalldämmung)
auf Heizestrich (mit Flexkleber)
auf Spanplatten
oder ähnlichen trittfesten Materialien (Fliesen, Dämmplatte etc.)
auf Sparschalungen (= getrocknete, sägeraue Bretter)
auf Konstruktionslatten (max. Abstand 40cm/Bodenstärke 19/21mm

Was ist eine "schwimmende Verlegung"?

Wenn die Dielen lose in sich verleimt auf einer Trittschallmatte auf festem Untergrund verlegt werden.

Was mache ich, wenn eine Wand nicht gerade verläuft?

Dann müssen die Dielen angepasst werden. In diesem Fall sprechen Sie mit uns.

Welche Verlegung ist ideal bei einer Fußbodenheizung?

Bei Fußbodenheizung sollte der ARVE Boden mit dem Heizestrich verklebt werden.

ARVE Zirbenholz Verlegeskizze